Nicki Minaj: Möge seine Seele im Paradies ruhen


nicki minaj
Quelle: https://www.instagram.com/p/BLOvuExj8Q4/

Im Februar ist der Vater (Robert) von Nicki Minaj bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Fahrer soll Medienberichte zufolge Fahrerflucht begangen haben, nachdem er den 64-Jährigen in New York angefahren hat.

Nicki Minaj hat bis jetzt nie über dieses Thema gesprochen, jetzt schrieb sie auf ihrer Webseite "nickiminajofficial.com" eine kleine Botschaft an ihre Fans. Sie wäre noch nicht komplett bereit dazu über den Tod ihres Vaters zu sprechen. Aber, es sei der schlimmste Verlust ihres Lebens. Außerdem schrieb sie: "Möge seine Seele im Paradies ruhen. Er wurde sehr geliebt und wird sehr vermisst."

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare